Meldung vom 31.03.2021
In Vorbereitung auf die Ostertage informiert die AWO über die aktuelle Situation in den Seniorenzentren. weiterlesen
Meldung vom 17.03.2021
Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher, liebe Angehörige, entsprechend der neuen Testverordnung haben wir die Termine für die Schnelltestungen von Besuchern erneut angepasst. Somit können Sie sich werktäglich wie folgt testen lassen: weiterlesen
Meldung vom 16.03.2021
Rappender Altenpfleger der AWO wirbt in Video für Impfungen weiterlesen
Meldung vom 22.02.2021
Die Heimzeitung mit den Neuigkeiten aus der alten Gärtnerei ist wieder da! Mit vielen interessanten Artikeln und schönen Fotos... Zu finden im Foyer des Seniorenzentrums oder einfach beim sozialen Dienst nachfragen. weiterlesen
Meldung vom 18.02.2021
Da staunten unsere Bewohner*innen nicht schlecht, als sie ein ganzes Meer Blumen in unserem Foyer sahen. Jeder dufte sich für sein Zimmer eine Blume aussuchen und sich daran erfreuen. Zur großen Freude unserer Bewohner*innen war es keine einmalige Aktion, denn die Blumen werden demnächst in regelmäßigen Zeitabständen vorbeigebracht. weiterlesen
Meldung vom 28.01.2021
Die schnelle Entwicklung von Impfstoffen gegen das Corona-Virus ist ein großer Erfolg. Sie hilft besonders gefährdeten Menschen und denjenigen, die in ihrem Beruf viele Kontakte haben. weiterlesen
Meldung vom 26.01.2021
In den letzten Wochen waren wir sehr darum bemüht, Ihnen jederzeit PoC-Schnelltests anzubieten, um Ihnen und unseren Bewohner*innen Sicherheit und Schutz vor dem Coronavirus zu bieten. weiterlesen
Meldung vom 19.08.2020
Unsere Stimmen für die Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen! weiterlesen
Meldung vom 17.08.2020
Die Mission ist klar: junge Menschen für eine Ausbildung in der Pflege begeistern. Der Bezirksverband hat hierfür ein Recruiting-Mobil konzipiert, das seit heute im Einsatz ist und von der Glücksspirale als Projekt gefördert wird. weiterlesen
Meldung vom 10.08.2020
Die Eigenanteile, die Pflegebedürftige für ihre stationäre Versorgung aufbringen müssen, sind erneut gestiegen. Damit steigt das Armutsrisiko vor allem älterer Menschen. Die Arbeiterwohlfahrt kritisiert, dass die Lösung des Problems seit Jahren auf die lange Bank geschoben werde, und fordert schnelles Handeln. weiterlesen