Meldung vom 15.02.2019
Die AWO hat beim Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages die Petition: Eigenanteil bei stationärer Pflege begrenzen! eingebracht, die heute online geht: weiterlesen
Meldung vom 26.09.2018
Fast 100 Jahre Gärtnerei und Blumengeschäft – heute das AWO Seniorenzentrum „An der alten Gärtnerei“. Und das steht mittlerweile seit 10 Jahren an der Waltroper Str. 25. Dies muss natürlich gefeiert werden. Am 12.10. ist es soweit, ein buntes Familienfest für Jung und Alt. Los geht es um 14:30 Uhr und endet gegen 18 Uhr. Für die musikalische Unterhaltung sorgen DJ Thomas Röcher, die Orchesterband „Happy Brand“ und die russland-deutsche Gesangsgruppe „Verein der schönen Künste“. Parallel zum Bühnenprogramm fertigt Schnellzeichner Sascha Karrikaturen der Gäste an.weiterlesen
Meldung vom 22.08.2018
Es ist wieder so weit, die Heimzeitung mit den Neuigkeiten aus der alten Gärtnerei ist wieder da! Mit vielen Fotos vom Sommerfest, vom Clownsbesuch und und und...! Zu finden im Foyer des Seniorenzentrums oder einfach in der Verwaltung/beim sozialen Dienst nachfragen! weiterlesen
Meldung vom 19.07.2018
Da staunten unsere Bewohner nicht schlecht, als auf einmal die beiden Clowns Elfie und Schlatge von Clownsvisite e.V. vor ihnen standen und gute Laune versprühten. Sie gingen durch das gesamte Haus, besuchten Bewohner in den Speisesälen und auf den Zimmern, um sie mit ihrer Freude anzustecken und den Alltag ein wenig bunter zu gestalten. weiterlesen
Meldung vom 04.07.2018
Am 29.06.2018 war es wieder so weit, das alljährliche Sommerfest stand an. Ganz unter dem Motto „Fußball-Weltmeisterschaft 2018“ war der Garten mit vielen verschiedenen Länderflaggen geschmückt. Auch wenn Deutschland bereits in der Vorrunde ausgeschieden ist, ließen wir uns unsere Laune nicht verderben. Dazu gab es perfektes Sommerwetter, die Sonne zeigte sich von ihrer besten Seite und es war herrlich warm. Und auch das Programm hatte einiges zu bieten. Alleinunterhalter Thomas Röcher eröffnete mit stimmungsvoller Musik das Fest.weiterlesen
Meldung vom 09.05.2018
Am 06.05. fand wieder einmal das Brami, das große Straßenfrühlingsfest in Brambauer statt. Das Wetter war perfekt und lockte viele Besucher auf die Waltroper Straße. Natürlich war auch die AWO mit ihren beiden örtlichen Seniorenzentren ("An der alten Gärtnerei" und "Minister Achenbach") sowie der Tagespflege vertreten und verkaufte frisch gebackene Waffeln sowie Kaffee. weiterlesen
Meldung vom 03.05.2018
Am 30.04. fand das Grillfest im AWO Seniorenzentrum "An der alten Gärtnerei" für unsere Bewohnerinnen und Bewohner statt. Aufgrund des schlechten Wetters wurde die Veranstaltung einfach ins Foyer verlegt, gegrillt wurde natürlich draußen unter einer Überdachung. Für musikalische Unterhaltung sorgte Wilfried Ludin mit seiner Drehorgel. weiterlesen
Meldung vom 29.03.2018
Am 28.03. fand das alljährliche Frühlingsfest im AWO Seniorenzentrum "An der alten Gärtnerei" statt. Trotz des schlechten Wetters ließen sich die Bewohnerinnen und Bewohner nicht die gute Stimmung nehmen und sangen gemeinsam mit Schlagersängerin Regina Künne. Auch die Tulpen überall auf den Tischen sowie der frische Erdbeerkuchen sorgten für Frühlingsgefühle. weiterlesen
Meldung vom 08.02.2018
Am 07.02.2018 fand die alljährliche Karnevalsfeier im AWO Seniorenzentrum "An der alten Gärtnerei" statt. Zunächst gab es Berliner und Kaffee, anschließend sorgte die Dortmunder Karnevalsgesellschaft "Kiek es drin" für stimmungsvolle Unterhaltung mit ihrem 90-minütigen abwechslungsreichen Programm. Im Anschluss wurde gemeinsam in feierlicher Atmosphäre zu Abend gegessen. weiterlesen
Meldung vom 22.12.2017
Am 20.12.2017 bekam das AWO Seniorenzentrum „An der alten Gärtnerei“ tierischen Besuch. Die Eseltherapie Terhürne aus Hamm brachte den Bewohnern einige verschiedene Tiere mit: ein Schwein, ein Haubenhuhn, zwei Pudel, eine Katze und mehrere Kaninchen und Meerschweinchen. Der Tisch im Tagesraum in der 3. Etage wurde kurzerhand umfunktioniert und die Tiere konnten sich darauf breit machen. Die Bewohner versammelten sich darum und konnten so die Tiere ansehen und streicheln.weiterlesen